Sascha Kammermann

EL BATERISTE

biosaschaSchon als 3-jähriger strapazierte Sascha Kammermann die Nerven seiner Nachbarn mit lautem Getrommle. Nach dem klassischen Werdegang als Musikschüler und Mitwirkender in vielen Formationen der Musikschule studierte er am Konservatorium Luzern bei Erwin Bucher und Pierre Favre. Diverse Studioprojekte und Konzerte mit “The Young People Orchestra”, “Bluesteam”, “Peggy & The Bloody Mary”, “JMS Bigband”, “Aussenseitha”, “Attaq”, “H.J. Römer”, “Dave Burgler”, „Junge Philharmonie Zentralschweiz“ folgten. Seit 2004 trommelt er auch aktiv bei der Rockcoverband “UltraMorphine”. Für diverse Bands setzte er sich auch schon als Ersatzmann hinter die Drums wie z.B. „Redwood“ oder „StrongStuff“. Beeinflusst von vielen Drummer wie Dave Weckl, Vinnie Colaiuta, John Bonham, David Garibaldi, Gene Krupa, Elvin Jones, Papa Jo Jones, José Pasillas, Tito Puente, Chad Smith, Jojo Mayer etc. hat unser BeatMan seinen eigenen Style entwickelt und knallt nun bei MASH die Grooves ins Publikum…

Equipment:

Drums:
– Vintage 60’s „Ludwig“ Blue Oyster Super Classic
– Vintage 60’s „Sonor “ Teardrop Big Beat
– Vintage 70’s „Premier“ Artist Heritage Club Kit

Cymbals:
– Paiste, Zildjian, Sabian, Istanbul, Wuhan

Sampling:
– Roland SPD-SX

Sticks: Agner Jazz/Fusion
Heads: Remo, Evans
Micros: Audix, Sennheiser, Shure
In-Ear: Ultimate Ears, Shure
Kopfhörer: Sennheiser
Mix: Mackie